Haferdrink ohne Schleim

Hafermilch selber machen ohne Schleim

Hafermilch ohne Schleim selbst herstellen ist eigentlich gar nicht so schwer. Haferdrinks sind die Alternative zur herkömmlichen Milch und nicht wenige möchten Hafermilch selbst herstellen. Mit wenigen Zutaten ist das gar nicht so schwer. Wenn da nur nicht der Schleim in der Hafermilch wäre. Doch es geht sehr wohl, Haferdrinks ohne Schleim selbst herzustellen. Für Veganer und all jene, die sich bewusst ernähren möchten, ist die Hafermilch die Alternative zur Kuhmilch

Hafermilch selber machen leicht gemacht

Die Möglichkeiten Hafermilch ohne Schleim herzustellen sind vielfältig. So benötigt man nicht mehr als Haferflocken, Wasser und eine Brise Salz. Natürlich hat man fernab dieser Zutaten zahlreiche Möglichkeiten die Hafermilch noch aufzuwerten. So setzen viele auf leckeren Dattelsirup, um eine natürliche Süsse zu gewinnen. In dem Moment, in dem man die Hafermilch so jedoch aufkocht, hat man oft das Problem, dass sich Schleim bildet, der so nicht gewollt ist. Also was tun, um hafermilch ohne Schleim zu gewinnen? Hier gibt es sehr wohl einen Trick.

Der Trick, um Schleim zu verhindern

Wenn man das Hafergemisch erhitzt, bildet sich der Schleim bei der Herstellung der Hafermilch. Wer jedoch auf kaltes Wasser setzt und darauf verzichtet, die Haferflocken aufzukochen und stattdessen lange genug das Ganze mixt, wird ebenfalls Hafermilch in geeigneter Konsistenz gewinnen ohne dabei den störenden Schleim zu erhalten.